Deutschland
 
FALLSTUDIE

Ablagerungen in der Form bei Spritzgießanwendungen werden beseitigt durch Formenreiniger Lusin® MC1718

Regelmäßige Routinewartung mit Formenreiniger reduziert Wartungskosten und Ausschuss

WAS WIR ERREICHT HABEN.

Ein Hersteller von schweren, oberflächenempfindlichen Spritzgießteilen konnte allein durch den Wechsel auf eine andere Lösung zur Reinigung der Form erhebliche Kosten einsparen. Starke Ablagerungen von Rückständen in den Formkavitäten machten zuvor alle zwei Wochen eine sorgfältige und arbeitsintensive Sanierung notwendig, wodurch die Produktion faktisch jeweils zwei Tage lang stillstand. In Zusammenarbeit mit Chem-Trend konnte schließlich ein hochentwickelter Formenreiniger getestet und erprobt werden. Dank dieser Technologie konnte die zwischen den Reinigungszyklen liegende Zeitdauer auf 6 Wochen erweitert werden. Der so erheblich reduzierte Ausschuss sowie geringerer Wartungsaufwand sorgten für Kosteneinsparungen von rund 30 %.

WIE WIR DAS ERREICHT HABEN.

Das Spritzgießen von schweren und strukturierten weißen Formteilen mit großen, kritischen Oberflächenabmessungen geht oftmals einher mit hohen Ausschussraten. So auch im Fall des betreffenden Herstellers. Die regionalen Spezialisten für Kunststoffverarbeitung von Chem-Trend besuchten die Produktionsanlage und beobachteten jeden einzelnen Prozessschritt. Ziel war es, diejenigen Faktoren zu identifizieren, die zum Problem führten. Die Formteile wurden aus den flammgeschützten Werkstoffgruppen PC+ABS hergestellt, die den sukzessiven Aufbau von Polymerablagerungen in den Formkavitäten begünstigen. Als direkte Folge davon wirkten die Oberflächen der Formteile “gefleckt” und uneben strukturiert (vgl. die Bildaufnahme vor der Reinigung). Diese Mängel hatten nicht nur eine erhöhte Ausschussrate, sondern auch umfangreich notwendige Sanierungsmaßnahmen zur Folge.

UNSERE LÖSUNG.

Der Formenreiniger Lusin® MC1718 wurde aufgrund seiner herausragenden Reinigungseigenschaften empfohlen und getestet, da dieser Formenreiniger nachweislich Ablagerungen in der Form erheblich reduziert. Zwischen zwei Zyklen wurde der Formenreiniger direkt auf die Formkavität angewandt. Nach einer kurzen Einwirkzeit konnten die Polymerrückstände gelöst und durch die Produktion von Formteilen direkt aus der Form ausgetragen werden. Ohne wie bisher die Form zerlegen bzw. hantieren zu müssen, ermöglichte diese Vorgehensweise die schnelle und einfache Reinigung der Form bis hin zur gründlichen Reinigung auch schwer zugänglicher Bereiche. Als Bestandteil einer neuen, regelmäßigen Routinewartung wurde dieser neue Ansatz erfolgreich in die Prozesse integriert.

30% REDUZIERTE WARTUNGSKOSTEN
30%
REDUZIERTE WARTUNGSKOSTEN
60-70% WENIGER SANIERUNGSZYKLEN PRO JAHR
60-70%
WENIGER SANIERUNGSZYKLEN PRO JAHR
11% WENIGER AUSSCHUSSTEILE
11%
WENIGER AUSSCHUSSTEILE

HANDPRINT-AUSWIRKUNGEN

Chem-Trend blickt stolz auf seine langjährige Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit zurück. Die größten nachhaltigen Auswirkungen erzielen wir jedoch auf die Prozesse unserer Kunden. Es geht nicht allein um unseren eigenen globalen Footprint, sondern vielmehr um unseren Handprint, der noch weiterreicht.

Hier haben wir haben Folgendes erreicht:

  • Weniger Ausschussmaterial, dadurch Reduzierung des Gesamtabfallaufkommens
  • Verbesserung der Energieeffizienz pro produziertem Teil
  • Waste
  • Energy
DOWNLOAD
Lusin® MC1718 beseitigt Ablagerungen bei Spritzgussanwendungen (PDF, 158 kB)
PDF
Erfahren Sie hier mehr über den Lusin® MC1718 Formenreiniger
Lusin® MC1718 Formenreiniger
Eine Marke von Freudenberg.
Kontakt

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage damit wir loslegen können.

Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars bestätige ich, dass ich über die Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Chem-Trend Datenschutzbestimmungen informiert wurde.