Deutschland
 
FALLSTUDIE

Schluss mit Black Specks (schwarzen Punkten) auf PET-Vorformlingen dank konsequentem Einsatz von Ultra Purge™

Fallstudie Kunststoffverarbeitung:
Gründliche Reinigung von Extruder und Spritzeinheit wirkt gegen Materialabbau und Karbonisierung

WAS WIR ERREICHT HABEN.

Ein Hersteller von Lebensmittelverpackungen hatte in seiner Produktion eine Reihe von Problemen, die alle miteinander zusammenhingen. Aufgrund von Karbonisierungen und Farbwechseln kam es zu Qualitätsmängeln im Spritzgießprozess, die vor der Auslieferung der Vorformlinge nicht erkannt wurden. Der Hersteller sah keine geeignete Lösung, um bei den schnellen Produktionszyklen und hohen Stückzahlen von Vorformlingen bereits vor der Weiterverarbeitung zu Flaschen fehlerhafte Formteile schnell zu erkennen und auszusondern. Kundenbeschwerden und Zurückweisungen von ganzen Chargen waren die Folge und führten letztlich zu einer Rufschädigung des Herstellers als zuverlässiger Lieferant. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden konnten die Kunststoff-Experten von Chem-Trend das Problem der Black Specks gänzlich beseitigen, das Vertrauen in die Produktionsqualität verbessern und die Produktionseffizienz steigern.

WIE WIR DAS ERREICHT HABEN.

Die Produktionsplanung des Herstellers sah einen Dauerbetrieb mit extrem knappen Stillstandszeiten vor. Das war ein Haupthindernis, die Qualitätskontrolle in den Griff zu bekommen, denn vorbeugende Maßnahmen waren schwierig durchzuführen und wurden von der Leitung unter Verweis auf die Produktionsvorgaben als unmöglich angesehen. Das Team von Chem-Trend nahm die Herausforderung an: Es identifizierte den Extruder und die Spritzeinheit der Anlage als die Hauptquellen von Materialabbau und Karbonisierung, die Ursachen für die schwarzen Punkte (Black Specks). Ziel war es nun, einen geeigneten Zeitpunkt für Wartungsarbeiten ohne Beeinträchtigung der Produktion zu finden. Das Team konnte dem Kunden den resultierenden Mehrwert vermitteln: verbesserte Qualität, verringerter Ausschuss, Zeitersparnis, Kostenreduktion.

UNSERE LÖSUNG.

Unser Technikerteam schlug vor, das Zeitfenster des routinemäßigen Formen- und Materialwechsels gleichzeitig für eine präventive Reinigung zu nutzen, um dieses häufige und schwierige Problem von schwarzen Punkten (Black Specks) in der Produktion von PET-Vorformlingen zu lösen. Die Reinigung mittels Ultra Purge™-Reinigungsgranulat während des Farb- und Werkzeugwechsels eliminierte alle karbonisierten Rückstände und schwarzen Punkte von den Formteilen. Bei den fertigen Vorformlingen zeigte sich eine signifikante Qualitätsverbesserung. Das Reinigungsgranulat entsprach zudem sowohl amerikanischen als auch europäischen Standards für Lebensmittelanwendungen und das stellte für die Unternehmensleitung einen weiteren Mehrwert dar.

HANDPRINT-AUSWIRKUNGEN

Chem-Trend blickt stolz auf seine langjährige Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit zurück. Die größten nachhaltigen Auswirkungen erzielen wir jedoch auf die Prozesse unserer Kunden. Es geht nicht allein um unseren eigenen globalen Footprint, sondern vielmehr um unseren Handprint, der noch weiterreicht.

Hier haben wir haben Folgendes erreicht:

  • Weniger Materialverbrauch durch weniger Ausschuss.
  • Weniger Energieverbrauch durch weniger unbrauchbare Teile.
  • Materials
  • Waste
  • Energy
DOWNLOAD
Vermeidung von schwarzen Punkten bei der Produktion von PET-Vorformlingen (PDF, 145 kB)
PDF
Die Zusammenarbeit mit den CHEMPIONS trägt bei zu einer besseren Maschinenauslastung und einer höheren Produktionseffizienz.
Fragen Sie die CHEMPIONS.
Eine Marke von Freudenberg.
Kontakt

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage damit wir loslegen können.

Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars bestätige ich, dass ich über die Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Chem-Trend Datenschutzbestimmungen informiert wurde.